Seminar-ID: 083- 2024/1

Neue Herausforderungen genossenschaftlicher Selbstverwaltung

Termin

09.01. - 25.06.2024
Jeden Dienstag

Kurszeiten

18:30 - 21:45 Uhr

Veranstaltungsort

Rheinpreussenhaus
Mauerstraße 2A
47198 Duisburg

Online (Zoom)

Teilnahmebeitrag

Dieses Seminar ist kostenlos

Seminarbeschreibung

Die politischen Entscheidungen, die Folgen der Corona-Pandemie auch mit Lockdowns zu bekämpfen, wirken sich zum Teil massiv auf unsere Genossenschaftsprojekte aus.

Darauf wird in unserer Bildungstätigkeit sowohl inhaltlich als auch organisatorisch eingegangen.

Die Genossenschaft in der Rechtsform der Gründung ist noch nicht im Eigentum der Wohnungen der Mitglieder. Die fehlende Möglichkeit, selbst wirtschaftlich tätig zu sein zu können, führt dazu, sich mit den rechtlichen Anforderungen an eine Insolvenz zu beschäftigen.

Auch in einem anderen Projekt, in dem ein Siedlungsverein die Genossenschaftsgründung und den Ankauf der Siedlung vorbereitet, sind gemeinschaftliche Angebote, die Erlöse erzielen, nicht möglich, während die weiterhin laufenden Kosten das Projekt belasten. Auch hier ist eine Insolvenz ein Veranstaltungsthema.

Ein weiteres Projekt, in dem die Bewohner*innen ihre Siedlung in ihrer Selbstverwaltung bewirtschaften, ist stabil. Allerdings sind gemeinschaftliche Aktivitäten – jeweils nach den Vorgaben der Cororna-Verordnungen des Landes NRW möglich oder nicht. Die Veranstaltungen und die Gespräche der in der Selbstverwaltung tätigen Aktiven finden in Videokonferenzen statt.

Organisatorisch werden die Veranstaltungen aller Projekte in Videokonferenzen durchgeführt. Hier haben wir „Gruppenarbeit“ entwickelt, das heißt: Technisch versierte TN und technische Laien getrennt und die Themen für jede Gruppe nacheinander und auf unterschiedlichem Niveau durchgeführt. Bei der Gruppe der Laien sind die behandelten Themen und technische Hinweise zum Gelingen der Videogespräche ein typisches Vorgehen.

Wer sich auf dich freut

Bestens informiert mit unserem Newsletter!

Trag dich ein und bekomm bequem mehrmals im Jahr News zu uns und unseren Veranstaltungen zugeschickt.