Seminar-ID: 075 - 2024/1

Die Krisen des 21. Jahrhunderts

Klima, Kriege, Pandemie, Flucht und Energie – die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts?!

Termin

10.01. - 20.03.2024
Jeden Mittwoch

Kurszeiten

19:00 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort

Teilnahmebeitrag

Dieses Seminar ist kostenlos

Seminarbeschreibung

Vermeintlich verschiedene Thematiken verschränken und bedingen sich an vielen Punkten. So verursacht die weltweite Klimakrise bereits jetzt Flucht und wird im Kampf um endliche Ressourcen zunehmend auch eine Rolle in kommenden kriegerischen Auseinandersetzungen spielen. In der Frage der Sicherstellung der (west-)europäischen Energieversorgung werden Menschenrechte oftmals hintenangestellt, populistische Antworten auf existentielle Sorgen der Menschen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Auf der anderen Seite versuchen Protestbewegungen seit langem, durch direkten Bezug aufeinander die verschiedenen Kämpfe zu verbinden.

In dem Seminar stellen wir uns die Frage, Wer verfolgt welche Interessen und welche emanzipatorischen Antworten gibt es auf die drängenden Fragen der Gegenwart? Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen antimilitaristischen, antirassistischen und ökologischen Protestbewegungen und beleuchten Antworten und Analysen zu den existenziellen Fragen des 21. Jahrhunderts.

Hierbei versuchen wir, neben fachlichen Impulsvorträgen auch Betroffene sowie Protagonist*innen der verschiedenen Bewegungen zu Wort kommen zu lassen.

 

Bestens informiert mit unserem Newsletter!

Trag dich ein und bekomm bequem mehrmals im Jahr News zu uns und unseren Veranstaltungen zugeschickt.