• Programm
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Grundausbildung/Intensivtraining Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, südwestlich von Bonn - belegt mit Warteliste

ONLINE - GFK Themenabende "Umgang mit Wut": GFK mit Kindern (3 Abendtermine umfassende Themenreihe)

Von 11.11.2020 18:30 bis 09.12.2020 21:00
Ort: online
006-2020/3
Der kleine Ärger und die große Wut im Familienalltag

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern. Eine Online-Themenabend-Serie an 3 Abenden: 11.11., 25.11. und 9.12.20

Eines der unbeliebtesten Gefühle bei uns Menschen ist die Wut. Irgendwie mag sie keiner so recht – sie hat so etwas „Destruktives“ an sich. Und gleichzeitig kennen und erleben wir sie alle.

Für Eltern ist die Wut gleich doppelt herausfordernd: sie sehen sich mit der Wut ihrer Kinder konfrontiert – und auch mit der eigenen! Viele Eltern bestätigen, dass ihre Kinder „gezielt den roten Knopf“ bei ihnen drücken können. Und sie erleben nicht selten, dass die Wut ihres Kindes sie selbst wütend macht. Viele fühlen sich angesichts dieser oft heftigen Emotion hilflos. Aus der Not heraus greifen sie dann, obwohl sie es gar nicht wollen, auf gewaltvolle Strategien (wie Brüllen, Strafen, Drohen, Liebesentzug oder gar körperliche Gewalt) zurück.

Wenn wir verstehen, was Wut eigentlich ist und woher sie kommt, dann können wir ihr gelassener begegnen und souveräner damit umgehen. Und unseren Kindern ein Vorbild sein.

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg beinhaltet bewährte Modelle für ein tieferes Verständnis dieser Emotion, sowie Methoden, um konstruktiv und wertschätzend damit umzugehen.

Die Themenabende richten sich vor allem an Eltern und Menschen, die viel Zeit mit Kindern verbringen. Vorkenntnisse in Gewaltfreier Kommunikation sind nicht erforderlich.

Alle Themenabende beinhalten eine kurze theoretische Erläuterung und eine Erforschung des Themas im eigenen familiären Kontext. Partnerarbeit, Üben in Kleingruppen und Austausch im Plenum wechseln sich ab.


Im Überblick:

Mittwoch, 11.11.20: Was ist Wut und wo kommt sie her?

  • Was ist Wut? Wie entsteht sie?
  • Warum ist sie in der Gesellschaft oft so wenig willkommen?
  • Wie können wir Wut annehmen? Was kann Wut uns mitteilen?

Ziel des Abends ist ein tieferes Verständnis des Gefühls als Basis für einen konstruktiven Umgang mit der Wut.

Mittwoch, 25.11.20: Meine eigene Wut verstehen und mit ihr umgehen

  • In welchen Situationen werden wir selber eigentlich wütend? Was sind typische Auslöser?
  • Und was tun wir, wenn wir wütend werden? Welche „Notfallstrategien“ stehen uns zur Verfügung?
  • Wie können wir mit Wut umgehen und sie umwandeln?

Ziel des Abends ist einen neuen, konstruktiven und gewaltfreien Umgang mit der eigenen Wut kennenzulernen.


Mittwoch, 09.12.20: Der Wut des Kindes begegnen und sie begleiten

  • Wann wird mein Kind wütend und warum?
  • Wie geht es uns selbst, wenn unser Kind wütend ist?
  • Wie kann ich (gewaltfrei) reagieren, wenn mein Kind wütet?
  • Gibt es auch hier Notfallstrategien?
  • Wie kann ich mein Kind in seiner Wut begleiten?

Ziel des Abends ist Verständnis für das Kind und seine Not zu entwickeln und Sicherheit, Vertrauen und Zuversicht im Umgang mit der kindlichen Wut zu gewinnen.


Referentin:
Verena Ohn, Projektmanagerin, GfK-Trainerin, Mutter von drei Kindern

Termine:
Mittwoch, 11.11., 25.11. und 09.12.2020, 
jeweils 18.30 Uhr - 21.00 Uhr

Kosten:
55 Euro für alle drei Abende

Format:
Online Abende via Plattform zoom. Nach der Anmeldung erhalten Sie den Zugang zum online Konferenzraum zugeschickt.
Die Anmeldung ist bis zum 1. November 2020 möglich. Anschließend werden alle Teilnehmer*innen benachrichtigt, ob der Kurs die minimale Teilnehmerzahl erreicht hat und stattfinden kann.

Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung