• Programm
  • Bildungsurlaub
  • Mediation - Vermittlung in Konflikten (2 Bildungswochen und 6 Wochenenden) - Ausbildung zum/ zur zertifizierten Mediator*in

Mediation - Vermittlung in Konflikten (2 Bildungswochen und 6 Wochenenden) - Ausbildung zum/ zur zertifizierten Mediator*in

Von 19.09.2022 09:00 bis 18.06.2023 17:00

Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin/ zum zertifizierten Mediator
(ZMediatAusbV)


Mediation ist eine alternative Konfliktlösungmethode
. Sie geht davon aus, das alle am Konflikt Beteiligten auch diesen Konflikt eigenverantwortlich und konsensorientiert beenden können. Unterstützung dafür erhalten sie dabei von der Mediatorin/vom Mediator.

Die Qualifizierung zur Mediatorin/zum Mediator umfasst 165 Zeitstunden und ist die Grundlage zur zertifizierten Mediatorin / zum zertifizierten Mediator nach dem Deutschen Mediationsgesetz.

Das Forum Demokratie Düsseldorf ist bei der Europäischen Kommission in Brüssel eingetragen als Einrichtung, die nach dem Europäischen Verhaltenskodex für Mediatoren qualifiziert.

Termine:    

Modul 1   Mo, 19.09.2022   –  Fr,   23.09.2022 - Woche
Modul 2   Fr,   21.10.2022  –  So,   23.10.2022
Modul 3   Fr,   18.11.2022  –  So,   20.11.2022
Modul 4   Fr,   16.12.2022  –  So,   18.12.2022
Modul 5   Mo,  09.01.2023  – Fr,   13.01.2023 - Woche
Modul 6   Fr,   10.02.2023  –  So,  12.02.2023
Modul 7   Fr,   10.03.2023  –  So,  12.03.2023
Modul 8   Fr,   16.06.2023  –  So,  18.06.2023 

 

Die genauen Inhalte finden Sie unten auf dieser Seite unter Dateien.

Seminarzeiten:
Wochenseminare:
Montag bis Freitag von 9 - 15.00 Uhr

Wochenendseminare:

Freitag,            17:00 – 20:30 Uhr
Samstag,         09:30 – 17:00 Uhr
Sonntag,          09:30 – 17:00 Uhr

Ausbildungsteam - Referenten

Sabine Kruse
Ressortleitung Mediation und Leiterin des Forum Demokratie Düsseldorf
Diplom Sozialwissenschaftlerin, zertifizierte Mediatorin, Supervisorin für Mediation, Deeskalations(lehr-) trainerin Gewalt und Rassismus (GAV), GFK-Trainerin

Thomas Titze
zertifizierter Mediator und Wirtschaftsmediator, sowie Leiter von Seminaren, Workshops und Vorträgen zu den Themenfeldern Kommunikation und Konfliktmanagement im privaten und beruflichen Kontext. Auch ist er in mehreren ehrenamtlichen Funktionen aus dem zivil gesellschaftlichen Bereich tätig. Thomas ist staatlich anerkannter Erzieher und langjähriger Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung.
Referent für das Anwendungsfeld Familie & Elder Mediation 

Kathrin Wegermann
Volljuristin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Beraterin, Coach und Mediatorin, Referentin für den Umgang mit schwierigen Situationen und starken Gefühlen

Oliver Pospisil
Verhandlungsfacharbeiter, Vermittler, Wanderer

Weltweites IT-Krisenmanagement
Referent für das "Harvard Konzept in der Verhandlung“ 
Trainer für weiterführende Verhandlungsstrategien
Botschafter der Abraham Pfad Initiative von William Ury (Harvard)

Stefanie-Ann Keller
Richterin, Mediatorin Fachgebiete: Sozialrecht, Strafrecht
Referentin für den rechtlichen Rahmen von Mediation

Kosten: 
Die Gesamtkosten betragen 1.700 Euro inklusive digitalen Seminarunterlagen, Fotoprotokoll und Getränken. Zahlbar gesamt oder in 8 Raten zu den Modulen. Eine Ermäßigung auf 1.500 € für Menschen mit nachweislich geringem Einkommen ist nach Absprache möglich.

Arbeitnehmerweiterbildung:
im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.
 
Bildungsscheck:
kann genutzt werden.

Weiterbildung in Zeiten von COVID-19:
Diese Mediationsausbildung ist als Präsenzveranstaltung geplant und konzeptioniert. Unser Anliegen ist es, durch sorgfältige Planung und Durchführung das Infektionsrisiko in den Veranstaltungen zu minimieren. Dazu haben wir aktuell die Teilnehmer*innenzahlen in unseren Gruppen stark begrenzt und ausreichend große Räume reserviert. Wir arbeiten auf Basis eines Hygienekonzepts, das jeweils an die Situation und die Vorgaben der Coronaschutzverordnung NRW angepasst wird.
Um Ihnen und uns Planungssicherheit zu ermöglichen und einen reibungslosen Ablauf der Ausbildung zu gewährleisten, bereiten wir uns zusätzlich darauf vor, einzelne Module als Online- Seminar durchzuführen, falls eine Durchführung in Präsenzform zeitweilig nicht möglich ist. Mit dieser Arbeitsweise haben wir in den laufenden Ausbildungen sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden.

 

 

Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung