• Programm
  • Bildungsurlaub
  • Mediation auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (126 Zeitstunden)

Mediation auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (126 Zeitstunden)

Von 03.05.2021 10:30 bis 25.03.2022 17:00


Mediation ist eine alternative Konfliktlösungmethode
. Sie geht davon aus, dass alle am Konflikt Beteiligten auch diesen Konflikt eigenverantwortlich und konsensorientiert beenden können. Unterstützung dafür erhalten die am Beteiligten dabei von der Mediatorin/dem Mediator. Die Gewaltfreie Kommunikation - GFK - nach Marshall B. Rosenberg ist eine sprachorientierte Methode zur Verbesserung der Kommunikation. Das Konfliktverständnis der GFK beruht auf der Erkenntnis, dass wir bei einer bedürfnisorientierten Klärung von Konflikten gewaltfrei miteinander umgehen und zu aller Zufriedenheit Lösungen entwickeln können.

Die Qualifizierung zur Mediatorin/zum Mediator umfasst 126 Präsenzzeitstunden und ist die Grundlage zur zertifizierten Mediatorin/zum zertifizierten Mediator nach dem Deutschen Mediationsgesetz. Das Forum Demokratie Düsseldorf ist bei der Europäischen Kommission in Brüssel eingetragen als Einrichtung, die nach dem Europäischen Verhaltenskodex für Mediatoren qualifiziert.

Die Voraussetzung zur Teilnahme sind vertiefte Kenntnisse des GFK (mindestens der Besuch einer Einführung in GFK und ein regelmäßiger Besuch einer Übungsgruppe, bevorzugt die abgeschlossene Teilnahme an einer Grundausbildung/Intensivtraining).
Die insgesamt 21 Trainingstage werden bei der GFK Trainer*innen Zertifizierung CNVC anerkannt.

Termine:

Modul 1          Mo, 03.05.2021 – Fr, 07.05.2021       1 Woche (Mo bis Fr) im Seminarhaus Gevelsberg

Modul 2          Fr, 03.06.2021 – So, 04.06.2021        2 Tage (Do und Fr) in Düsseldorf

Modul 3          Fr, 01.07.2021 – So, 02.07.2021        2 Tage (Do und Fr) in Düsseldorf

Modul 4          Fr, 20.08.2021 – So, 22.08.2021        Wochenende (Fr bis So) in Düsseldorf

Modul 5          Fr, 24.09.2021 – So, 26.09.2021        Wochenende (Fr bis So) in Düsseldorf

Modul 6          Fr, 29.10.2021 – So, 31.10.2021        Wochenende (Fr bis So) in Düsseldorf

Modul 7          Fr, 17.12.2021 – So, 19.12.2021        Wochenende (Fr bis So) in Düsseldorf

Modul 8          Do, 24.03.2022 – Fr, 25.03.2022       2 Tage (Do und Fr) in Düsseldorf

Die genauen Inhalte finden Sie auf dieser Seite weiter unter als Broschüre.

Seminarzeiten:
Modul Wochenende (20 Ustd. - 15 Zeitstunden)

Fr 17:00 - 20:30 Uhr
Sa und So 09:30 - 17:00 Uhr

Modul 2 Tage (16 Ustd. - 12 Zeitstunden)
Do 09:00 - 17:00 Uhr
Fr 09:00 - 16:00 Uhr

Modul Wochenseminar (40 Ustd. - 30 Zeitstunden)
Beginn Mo 10:00 Uhr, Ende
Fr 15:30 Uhr

Referentinnen:
Wiltraud Terlinden

(Dipl. Sozialpädagogin, Mediatorin MediationsG, intern. zertifizierte GFK Trainerin CNVC)
Stephanie-Ann Wirges
(Rechtsanwältin, Mediatorin)
Oliver Posposil
Verhandlungsstratege, IT-Krisenmanagement in Deutschland, Schweiz, Indien und Hong Kong, Referent für das "Harvard Konzept in der Verhandlung“,
Berater der Abrahampfad Initiative von William Ury

Assistenz: N.N.
 
Seminarbeitrag:
Die Kosten betragen 1.700 Euro inklusive digitalen Seminarunterlagen, Fotoprotokoll, Getränken und kleinen Snacks. Zahlbar gesamt oder in 8 Raten zu den Modulen.
Eine Ermäßigung auf 1.500 € für Menschen mit nachweislich geringem Einkommen ist nach Absprache möglich.

Die Kompaktwoche findet im Seminarhaus
Gevelsberg - https://www.seminarhaus-gevelsberg.de/ - statt. Die Unterbringung erfolgt (nach Verfügbarkeit) in Zimmern mit Einzel- oder Doppelbelegung. Übernachtungspreise für die Woche betragen 101€ oder 51€, je nach Zimmerkategorie. Diese Übernachtungskosten kommen zusätzlich zum Seminarbeitrag hinzu.
Das Seminarhaus ist ein Selbstversorgerhaus, d. h. Teil der Veranstaltung ist das gemeinsame Kochen. Erfahrungsgemäß sind damit Kosten von ca. 40€ verbunden.

Arbeitnehmerweiterbildung:
im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.
 
Bildungsscheck:
kann genutzt werden.

Bildungsprämie:
kann genutzt werden.

Weiterbildung in Zeiten von COVID-19:
Diese Ausbildung ist als Präsenzveranstaltung geplant und konzeptioniert. Unser Anliegen ist es, durch sorgfältige Planung und Durchführung das Infektionsrisiko in den Veranstaltungen zu minimieren. Dazu haben wir aktuell die Teilnehmer*innenzahlen in unseren Gruppen stark begrenzt und ausreichend große Räume reserviert. Wir arbeiten auf Basis eines Hygienekonzepts, das jeweils an die Situation und die Vorgaben der Coronaschutzverordnung NRW angepasst wird.
Um Ihnen und uns Planungssicherheit zu ermöglichen und einen reibungslosen Ablauf der Ausbildung zu gewährleisten, bereiten wir uns zusätzlich darauf vor, einzelne Module als Online Seminar durchzuführen, falls eine Durchführung in Präsenzform zeitweilig nicht möglich ist. Mit dieser Arbeitsweise haben wir in den laufenden Ausbildungen sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden.

 


 

 

Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung