NEU im Programm: Sommerakademie – GFK for future

Von 29.06.2022 10:00 bis 03.07.2022 15:00
015-2022
GFK (Gewaltfreie Kommunikation)

 

Visionen: Wie wollen wir miteinander leben?

Wo wollen wir hin? Wie kommen wir dahin? 

Seid dabei, wenn wir 2022 zum ersten Mal eine GFK Sommerakademie ins Leben rufen! 

Wir wollen 5 Tage gemeinsam einen Raum schaffen, in dem wir uns aufs Wesentliche konzentrieren, Raum für Mitgefühl, Raum zum Wachsen, Raum für Gemeinschaft, in der jeder beitragen kann. 

Welche Vision vom miteinander Leben haben wir? Wie schaffen wir die Veränderung für uns als Gesellschaft, die wir uns wünschen? 
Wenn wir als Gruppe zusammenkommen, können wir uns austauschen, tragen, unterstützen, inspirieren. 

Wie kann ich mehr GFK wagen? Wo kann ich ansetzen? Wo ist Veränderung möglich? Was ist mein Handlungsspielraum?

Wie sieht mein Leben aus, wenn ich mich wirklich an Bedürfnissen orientiere? Wenn ich Mitgefühl zur Maxime mache? 

Das Besondere: Im Unterschied zu anderen Seminarformaten gibt es in der Sommerakademie keine Teilnehmer und Seminarleitungen, jeder ist Teilgeber!  
Jeder trägt bei, was er*sie kann und beitragen möchte – Workshops, Konzerte, nur um ein paar Vorschläge zu nennen. So haben wir gemeinsam die Verantwortung die Erfahrung zu schaffen, die wir uns wünschen.  

Es gibt keinen Seminarkostenbeitrag, aus der Idee heraus, dass wir alle verantwortlich sind und vor Ort unseren Seminarbeitrag einbringen.  

Die Grundidee: Wir verbringen die fünf Tage Bildungsurlaub   

  • mit Workshops zu GFK: Zeit für Mitgefühl, fürs Üben von empathisch und aufrichtig sein, für Prozessarbeit und Zeit die Themenbereiche der GFK zu bearbeiten, die uns besonders interessieren.  
  • mit Workshops zu allem, was eine achtsame, friedvolle Haltung nährt: Zeit für meditatives Malen, Yoga, Singkreise, oder was euch einfällt / gefällt.  
  • mit Workshops zu Themen des sozialen Wandels: Zeit, um zusammen Problemfelder zu identifizieren, Ideen auszutauschen, sich gegenseitig Alternativen vorzustellen, Aktionen zu überlegen, usw.  
  • mit Zeit für Gemeinschaft. 

Es braucht keine vorherige Lehrerfahrung - wir vertrauen darauf, dass jeder von jedem lernen kann.
Jeder ist eingeladen Workshops anzubieten!  
Ein Experimentierfeld! 

Die Struktur: Den Tag über gibt es mehrere 1,5-stündige Workshop-Zeiträume. Aus dem, was alle Teilgeber einbringen möchten, wird das Tagesprogramm gestaltet. Unsere Vorstellung ist, dass mindestens zwei Workshops parallel laufen, so dass alle aus dem entstehenden Angebot frei wählen können.  

Die Zielgruppe: Menschen, die ihr Leben aus einer achtsamen und friedvollen Haltung heraus gestalten möchten und Interesse an einem lebendigen Austausch mit anderen haben. Es gibt keine Teilnahmevoraussetzung. Gerne könnt ihr gemeinsam mit euren Kindern an der Sommerakademie teilnehmen. Wir vom Veranstaltungsteam bieten keine organisierte Kinderbetreuung an, ermutigen und unterstützen jedoch bei der Selbstorganisation vor Ort.

Der Rahmen: Wir werden die Tage gemeinsam im „Hof an der Lethe“ neben dem bekannten „Hof Oberlethe“ verbringen. In dem neu gebauten, modernen Seminarhaus in der Nähe von Oldenburg haben wir einen sehr großen Seminarraum von 260 qm und einen kleinen Seminarraum zur Verfügung, sowie einen weitläufigen Garten. Das weitläufige, grüne Gelände lädt zum Entspannen und Sommersonne-Tanken zwischen oder während den Workshops ein. Eine Feuerstelle steht uns zur Verfügung. Direkt im Hof gibt es die Optionen auf Doppel- oder Einzelzimmer. Die Übernachtung im eigenen Camper, Zelt und PkW ist ebenso möglich, 800 Meter Fußweg von unserer Location entfernt im „Hof Oberlethe“.   

„Hof an der Lethe“ 
Friedrichstr. 74

26203 Wardenburg

Hier ein paar Eindrücke vom benachbarten Hof Oberlethe: https://www.hof-oberlethe.de/ 

 
Termin:  
Mittwoch, 29.06.2022 10.00 Uhr bis Sonntag, 03.07.2022 15.00 Uhr  
 
Kosten:  
Seminarbeitrag: keinen finanziellen – jede*r trägt vor Ort bei  
Übernachtungskosten: Unterbringung inklusive vegetarischer Vollverpflegung:
512
€ pro Person im DZ mit Bad
612
€ im EZ mit Bad
322
Zeltende oder im PKW 
372 € im WOMO oder ähnlich
 
Die Unterbringung wird individuell (nach Anmeldebestätigung und Einladung) direkt beim Hof gebucht.
 
Bildungsscheck:  
kann genutzt werden. 
 
Bildungsprämie:  
kann genutzt werden. 
 
Arbeitnehmerweiterbildung:  
im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt. 

 

Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung