• S1
      

    Wir haben einen Newsletter!


    Wir freuen uns Ihnen und Euch diesen neuen Service anbieten zu können.
    Mit unserem Newsletter bleiben Leser*innen up-to-date, was Neuigkeiten aus dem Forum angeht,
    erfahren von unseren kommenden Veranstaltungen und bekommen einen kleinen Impuls mit auf den Weg.


    Zur Anmeldung einfach hier klicken.

    Wir freuen uns mit Ihnen und Euch noch regelmäßiger in Kontakt zu sein
    und freuen uns auch über Rückmeldungen von Leser*innen. Bis bald!

    Euer Team Forum Demokratie


  • Veranstaltungen

    ONLINE - Abendkurs: Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

    Online - Soziokratische Konsentmoderation

    Von 20.09.2022 18:30 bis 29.09.2022 21:00
    Ort:

    Grundausbildung/Intensivtraining Gewaltfreie Kommunikation

    Von 29.09.2022 09:30 bis 25.02.2023 16:00
    Ort: Himmelgeister Straße 107 , 40225 , Düsseldorf , Nordrhein Westfalen , Deutschland Schlagworte: Buchbar als Bildungsurlaub
  • Smile G827b5d243 1920
      

    Ein Grund zum Feiern!


    Nach der erfolgreichen Visitation unserer Einrichtung am 1.11.2021 erfolgte die erneute Retestierung des Forums als qualitätstestierte Einrichtung nach LQW 3 Art Set.

    Wir freuen uns über das wertschätzende und ausgesprochen positive Feedback der Testierungsstelle zu unserer Arbeit:

    „Das Forum Demokratie Düsseldorf … stellt sich der Gutachterin als eine äußerst qualitätsbewusste, werteorientierte und flexible Organisation dar, … .

    Das Qualitätsbewusstsein wird in jedem Qualitätsbereich an der beschriebenen Systematik und den durchgängig intensiven Begründungen auf das Leitbild und vor allem auf die Definition gelungenen Lernens deutlich.

    Im FDD stehen die Lernenden und die Unterstützung deren gelungenen Lernens eindeutig im Mittelpunkt des Organisationshandelns.“

Respektvoller Dialog statt Schlagabtausch

Von 28.09.2022 09:30 bis 30.09.2022 16:00

Manchmal scheint im gesellschaftlichen Miteinander, in Familien, unter Freunden und Kolleginnen ein „vernünftiges” Gespräch kaum möglich zu sein, weil die Meinungen so stark auseinandergehen. Wir geraten zu den immer gleichen Argumenten aneinander oder meiden ganze Themen. Mitunter führt das sogar zum Abbruch des Kontaktes.

In diesem Seminar geht es darum, eine Gesprächsatmosphäre herbeiführen zu können, die einen echten Meinungsaustausch und einen wertschätzenden Kontakt (wieder) möglich macht.

  • Wir lernen, wie wir unsere Sichtweise, unsere Werte und Bedürfnisse klar und dabei wertschätzend ausdrücken können.
  • Wir üben vorurteilsfrei zuzuhören und dabei die Gefühle und die tieferliegenden Beweggründe unseres Gegenübers nachzuvollziehen, ohne mit dessen Weltanschauungen und Verhalten einverstanden sein zu müssen. Beim Gegenüber entsteht dadurch eine Offenheit, sich auch unsere Meinungen und Wünsche anzuhören.
  • Zugleich befassen wir uns mit unseren eigenen Werten und Motiven. Und wir untersuchen unser „Schubladendenken” und unsere „Feindbilder“, die einem empathischen Kontakt oft entgegenstehen.

So kann sich ein aufrichtiger Austausch entwickeln, in dem die Beteiligten ergebnisoffen und neugierig miteinander umgehen. Meinungsverschiedenheiten, die auf diese Weise miteinander ausgetragen werden, können zu wirksamen Veränderungen und persönlichem Wachstum beitragen und zu einer tieferen Beziehung führen.

Der Fokus liegt in diesem Seminar auf dem praktischen Üben. In einem vertrauensvollen Rahmen können die Teilnehmer*innen mit ihren persönlichen Erfahrungen und Themen arbeiten. So kann das Erlernte leichter im eigenen Umfeld umgesetzt werden.

Für das Seminar sind keine Kenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation erforderlich. Gleichzeitig ist es auch für Menschen mit einem vertieften Kenntnisstand gewinnbringend.

Termin:

Mittwoch, der 28.9. bis Freitag, der 30.9.2022

jeweils 9.30 Uhr bis 16 Uhr

Referentin:

Kathrin Wegermann, Trainerin für wertschätzende Kommunikation, Mediatorin, psychologische Beraterin, Volljuristin


Teilnahmebeitrag:

250 Euro, Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis spätestens zum 31.07.22: 210 Euro

einschließlich Seminarunterlagen, Fotoprotokoll und Getränke


Arbeitnehmerweiterbildung:
im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.
 
Bildungsscheck:
kann genutzt werden.


Weiterbildung in Zeiten von COVID-19:
Dieses Seminar ist als Präsenzveranstaltung geplant und konzeptioniert. Unser Anliegen ist es, durch sorgfältige Planung und Durchführung das Infektionsrisiko in den Veranstaltungen zu minimieren. Dazu haben wir aktuell die Teilnehmer*innenzahlen in unseren Gruppen stark begrenzt und ausreichend große Räume reserviert. Wir arbeiten auf Basis eines Hygienekonzepts, das jeweils an die Situation und die Vorgaben der Coronaschutzverordnung NRW angepasst wird.
Um Ihnen und uns Planungssicherheit zu ermöglichen, bereiten wir uns zusätzlich darauf vor, Veranstaltungen als Online-Seminar durchzuführen, falls eine Durchführung in Präsenzform zeitweilig nicht möglich ist. Dabei können sich leichte Anpassungen der Seminarzeiten ergeben, um dem Online-Format gerecht zu werden. Mit dieser Arbeitsweise haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden.


Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09
Mobil: 0178 63 40 780

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung