• S1
      

    Wir haben einen Newsletter!


    Wir freuen uns Ihnen und Euch diesen neuen Service anbieten zu können.
    Mit unserem Newsletter bleiben Leser*innen up-to-date, was Neuigkeiten aus dem Forum angeht,
    erfahren von unseren kommenden Veranstaltungen und bekommen einen kleinen Impuls mit auf den Weg.


    Zur Anmeldung einfach hier klicken.

    Wir freuen uns mit Ihnen und Euch noch regelmäßiger in Kontakt zu sein
    und freuen uns auch über Rückmeldungen von Leser*innen. Bis bald!

    Euer Team Forum Demokratie


  • Veranstaltungen

    ONLINE - Abendkurs: Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

    Online - Soziokratische Konsentmoderation

    Von 20.09.2022 18:30 bis 29.09.2022 21:00
    Ort:

    Grundausbildung/Intensivtraining Gewaltfreie Kommunikation

    Von 29.09.2022 09:30 bis 25.02.2023 16:00
    Ort: Himmelgeister Straße 107 , 40225 , Düsseldorf , Nordrhein Westfalen , Deutschland Schlagworte: Buchbar als Bildungsurlaub
  • Smile G827b5d243 1920
      

    Ein Grund zum Feiern!


    Nach der erfolgreichen Visitation unserer Einrichtung am 1.11.2021 erfolgte die erneute Retestierung des Forums als qualitätstestierte Einrichtung nach LQW 3 Art Set.

    Wir freuen uns über das wertschätzende und ausgesprochen positive Feedback der Testierungsstelle zu unserer Arbeit:

    „Das Forum Demokratie Düsseldorf … stellt sich der Gutachterin als eine äußerst qualitätsbewusste, werteorientierte und flexible Organisation dar, … .

    Das Qualitätsbewusstsein wird in jedem Qualitätsbereich an der beschriebenen Systematik und den durchgängig intensiven Begründungen auf das Leitbild und vor allem auf die Definition gelungenen Lernens deutlich.

    Im FDD stehen die Lernenden und die Unterstützung deren gelungenen Lernens eindeutig im Mittelpunkt des Organisationshandelns.“

Systemisches Konfliktcoaching

Von 24.10.2022 09:00 bis 28.10.2022 12:15
Fortbildung für Mediator*Innen
Systemisches Konfliktcoaching eignet sich für Menschen, die konstruktive Lösungen für ihre Konflikte finden wollen. Wenn die andere Konfliktpartei zu einer Mediation nicht bereit ist oder der Klient für sich selbst mehr Klarheit erreichen möchte. Mithilfe des Coachings können Gedanken, Ziele und Prioritäten gut sortiert und geklärt werden. 
Der Fokus liegt dabei darauf, als Sparringspartner den Klienten zu unterstützen, den für ihn bestmöglichen Umgang mit dem Konflikt zu identifizieren und auch konkret umzusetzen. 
In vertraulicher Gesprächsatmosphäre unter vier Augen können in Ruhe verdeckte Ziele, Motive und Ursachen des Klienten bearbeitet werden. Auf Wunsch kann auch die abwesende Konfliktpartei systemisch in den Coachingprozess mit einbezogen werden. Dadurch entsteht mehr Verständnis, frische Ideen und ein offener und freier Handlungsspielraum. 
Auch Strategien für anstehende schwierige Gespräche, anspruchsvolle Verhandlungen oder Vertragsgestaltungen können so erarbeitet werden und damit zu erfolgreichen Ergebnissen führen.

Inhalte:
● Einführung in Systemik und systemische Haltung
● Die Rolle des Coachs im Konfliktcoaching; Möglichkeiten und Grenzen
● Aufbau und Struktur des systemische Coaching-Prozesses
● Die einzelnen Phasen des Konfliktcoachings in Theorie und Praxis
● Beleuchten unterschiedlicher Konfliktperspektiven Mithilfe szenischer Verfahren
● Erkennen und Auflösen tieferliegender und verborgener Dynamiken
● Systemische Verbindung zu anderen Konfliktmanagement-Verfahren
● Intuitive Lösungswege für festgefahrene Konfliktsituationen als Trumpf im Ärmel des Coaches

Dieses Seminar bildet eine inhaltlich und organisatorisch geschlossene Einheit und vermittelt sowohl fundiertes systemisches Wissen als auch wertvolle Tools und Tips für mediative Coachingprozesse. 

Methodik:
Diese fünf Seminartage bieten ausgebildeten Mediator*Innen die Gelegenheit, sowohl ihr professionelles Methodenrepertoire zu erweitern als auch Anwendungsmöglichkeiten ergänzend zur Mediation kennenzulernen. Die praxisorientierte Fortbildung ist darüber hinaus auch für Mediator*Innen in Ausbildung und systemisch Interessierte in anderen Berufen geeignet.
Wir arbeiten interaktiv mit Impulsreferaten, Demos, Einzelarbeit, praktischen Übungen in Kleingruppen sowie gemeinsamer Reflexion im Plenum. Einblicke in spannende ergänzende Themen und Dynamiken runden diese Seminarwoche ab.

Ort:
Forum Demokratie Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107, 40225 Düsseldorf

Termin & Seminarzeiten:
Montag, 24.10. bis Donnerstag, 27.10.2022,  jeweils 09:00 - 15:45 Uhr
Freitag, 28.10.2022, 09:00 - 12:15 Uhr
(32 Ustd.)

Referentin:
Andrea Urban (Dipl.-Betriebswirtin, zertifizierte systemische Beraterin & Coach, Mediatorin, Trainerin für Führungskräfte- und Organisationsentwicklung)

Kosten:
Die Teilnahmegebühr beträgt 460 Euro inklusive digitaler Seminarunterlagen, mit heißen und kalten Pausengetränken.

Arbeitnehmerweiterbildung:
im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.

Bildungsscheck:
kann genutzt werden.

Bildungsprämie:
kann genutzt werden

 

Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09
Mobil: 0178 63 40 780

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung