• S1
      

    Wir haben einen Newsletter!


    Wir freuen uns Ihnen und Euch diesen neuen Service anbieten zu können.
    Mit unserem Newsletter bleiben Leser*innen up-to-date, was Neuigkeiten aus dem Forum angeht,
    erfahren von unseren kommenden Veranstaltungen und bekommen einen kleinen Impuls mit auf den Weg.


    Zur Anmeldung einfach hier klicken.

    Wir freuen uns mit Ihnen und Euch noch regelmäßiger in Kontakt zu sein
    und freuen uns auch über Rückmeldungen von Leser*innen. Bis bald!

    Euer Team Forum Demokratie


  • Veranstaltungen

    ONLINE - Abendkurs: Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

    Online - Soziokratische Konsentmoderation

    Von 20.09.2022 18:30 bis 29.09.2022 21:00
    Ort:

    Grundausbildung/Intensivtraining Gewaltfreie Kommunikation

    Von 29.09.2022 09:30 bis 25.02.2023 16:00
    Ort: Himmelgeister Straße 107 , 40225 , Düsseldorf , Nordrhein Westfalen , Deutschland Schlagworte: Buchbar als Bildungsurlaub
  • Smile G827b5d243 1920
      

    Ein Grund zum Feiern!


    Nach der erfolgreichen Visitation unserer Einrichtung am 1.11.2021 erfolgte die erneute Retestierung des Forums als qualitätstestierte Einrichtung nach LQW 3 Art Set.

    Wir freuen uns über das wertschätzende und ausgesprochen positive Feedback der Testierungsstelle zu unserer Arbeit:

    „Das Forum Demokratie Düsseldorf … stellt sich der Gutachterin als eine äußerst qualitätsbewusste, werteorientierte und flexible Organisation dar, … .

    Das Qualitätsbewusstsein wird in jedem Qualitätsbereich an der beschriebenen Systematik und den durchgängig intensiven Begründungen auf das Leitbild und vor allem auf die Definition gelungenen Lernens deutlich.

    Im FDD stehen die Lernenden und die Unterstützung deren gelungenen Lernens eindeutig im Mittelpunkt des Organisationshandelns.“

Konfliktlösekompetenzen und Begleitung bei der Klärung von Konflikten -- belegt mit Warteliste!

Von 15.08.2022 09:00 bis 19.08.2022 12:15

Bildungsurlaub:

Konfliktlösekompetenzen und Begleitung bei der Klärung von Konflikten 

auf Basis der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg

Wenn Menschen zusammenkommen, um gemeinsam etwas zu erreichen, entstehen häufig Konflikte. Sei es in Vereinen und Initiativen, in Projektgruppen, in Wohnprojekten oder in Teams, überall wo Menschen in verschiedenen Lebenslagen und mit unterschiedlichen Interessen eng zusammenwirken, brauchen wir die Fähigkeit, mit Meinungsverschiedenheiten konstruktiv umzugehen.

Ziel dieses Bildungsurlaubs:

  • Das Verfahren der Konfliktbegleitung und Methoden zur Konfliktlösung kennenlernen und praktisch anwenden.
  • Gesprächsführung und Konfliktcoaching mit einer und mit mehreren Konfliktparteien üben.
  • Wege aufzeigen, wie wir bei aufkommenden Meinungsverschiedenheiten in Gruppen und Teams frühzeitig eingreifen können, bevor diese zu destruktiven Konflikten eskalieren.
  • Methoden erarbeiten, mit deren Hilfe wir unsere Mitstreiter bei bestehenden Konflikten zu einer befriedigenden gemeinsamen Lösung führen können.
  • Bei kontrovers diskutierten und emotional aufgeladenen Themen verbindende Impulse setzen können, um Raum für gegenseitiges Verständnis und Synergien zu schaffen.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die andere Menschen bei der Klärung ihrer Konflikte begleiten und eine effektivere und harmonischere Kooperation fördern wollen.

Ebenso eignet es sich für Menschen, die selbst gerne konstruktiver mit Meinungsverschiedenheiten umgehen möchten.

An den Seminartagen werden wir das Verfahren der Konfliktbegleitung und unterschiedliche Methoden zur Konfliktlösung anhand von kurzen theoretischen Inputs erarbeiten und dann die Anwendung anhand von vielen praktischen Beispielen üben.

Vorkenntnisse:
Vorkenntnisse in der „Gewaltfreien Kommunikation“ sind nicht erforderlich. Gleichzeitig ist das Seminar auch für Menschen mit einem vertieften Kenntnisstand gewinnbringend.

Seminarzeiten:
Montag 15.08.2022 bis Freitag 19.08.2022,
Montag bis Donnerstag jeweils von 9.00 Uhr bis 15.45 Uhr sowie Freitag von 9.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Referentin:
Kathrin Wegermann, Trainerin für wertschätzende Kommunikation, psychologische Beraterin, Mediatorin, Volljuristin

Kosten:
460 Euro inklusive Seminarunterlagen, Fotoprotokoll, Getränken und kleiner Snacks; ermäßigter Beitrag in Höhe von 230 € für Geringverdienende mit einem zu versteuernden Einkommen von weniger als 20.000 Euro, bzw. 40.000 Euro bei gemeinsamer Veranlagung (Anfrage zur Ermäßigung mit Nachweisen bitte selbstständig nach Anmeldung ins Büro schicken)


Arbeitnehmerweiterbildung:
im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.
 
Bildungsscheck:
kann genutzt werden.

Bildungsprämie:
kann genutzt werden.

Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09
Mobil: 0178 63 40 780

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung